Freitag, 29. September 2017

Es wird herbstlich!

Hallo Ihr Lieben!
Draußen wird es immer herbstlicher... Ich weine ja dem Sommer hinterher. Es gibt aber auch Leute, denen der Herbst lieber ist. Die beiden Bären auf meiner Karte gehören wohl auch dazu:


Die beiden haben angesichts des heulenden Windes einfach ihren Drachen aus dem Keller geholt...

Die Karte ist nach einem der vielen Sketche von MFT entstanden. Die finde ich als Inspiration immer prima - und bei manchen habe ich sofort eine Idee im Kopf. Wie bei diesem hier.

Der Text auf der Karte ist aus dem Stempelset Polar Bear Pals. Der passte von der Größe her einfach perfekt auf meine Karte.


Und hier könnt Ihr die Bären und alles andere - eine Szene kann man das wohl nicht wirklich nennen - besser sehen.

Die Bären aus dem Bitty Bears Stempelset sind maskiert und aufeinander gestempelt. Dann habe ich alles zusammen ausgeschnitten. In diesem Stempelset ist einfach für jede Gelegenheit ein Bär enthalten. Und wenn nicht, lassen sie sich mit den vielen Stempeln aus anderen Sets perfekt anpassen.

Den weißen Cardstock, den man durch die ausgestanzten Kreise sieht, habe ich blau gewischt, damit er wie Himmel aussieht. In/hinter den unteren Kreis habe ich dann in Herbstfarben einen der Modern Trees gestempelt. Und da der Baum ja nicht in der Luft fliegen kann - sooo windig ist es dann auch nicht - habe ich einen der Grassy Hills, gestanzt aus grünem Cardstock, davor gesetzt.

Der Drachen ist aus dem Adorable Elephants Stempelset. Ich habe nur den Drachen - ohne die mit abgestempelte Schnur - ausgeschnitten und auf meine Karte geklebt, so dass er ein Stück aus dem Kreis herausschaut. Drachen und Bär habe ich dann mit etwas braunem Twine verbunden. Ich weiß, von der Logik her müsste die Schnur auf dem braunen Cardstock verlaufen - schließlich sind Drachen und Bären auch darauf aufgeklebt. Aber der braune Strich schräg über die Karte hat mir nicht gefallen...

Da das obere Fenster noch etwas leer aussah, habe ich hier noch zwei kleine Wolken aus dem Beach Scene Builder Stanzenset aufgeklebt.

Na, habt Ihr jetzt Lust bekommen, Drachen steigen zu lassen? Na dann, worauf wartet Ihr noch? Ich bin schon mal unterwegs...
Habt alle einen tollen Tag!
Eure Kathrin

https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-beach-scene-builder.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-grassy-hills.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-modern-trees.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-adorable-elephants.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-polar-bear-pals.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-bitty-bears.html

Donnerstag, 28. September 2017

Spread your Wings ATC

Hallihallo,

hier ist wieder die Tanja und ich habe noch einmal eine Artist Trading Card für euch:


  • ich lege mir bei meinen Mixed Media Projekten meist ein Stück Papier unter und manchmal entstehen darauf echt tolle Effekte
  • so kam es, dass ich mir hier ein Stück raus geschnitten habe und es als Hintergrund für diese ATC genutzt habe
  • malt mit einem schwarzen PITT Artist Pen Bögen auf altes Buchpapier und schneidet sie aus
  • klebt die Bögen an den unteren und oberen Rand der Karte
  • malt einmal komplett mit weißem Gesso drüber 
  • umrandet die Karte mit einem schwarzen Stabilo All Stift und aktiviert das schwarz mit einem nassen Aquarellpinsel
  • stempelt die Schrift aus dem Tim Holtz Stampers Anonymous Papillon Set mit Archival Ink Jet Black in den Hintergrund
  • ihr kennt bestimmt diese kleinen durchsichtigen Plastikknubbis, die man an Schranktüren als Anschlag klebt und wenn man die komplett aufgebraucht hat, bleibt das Negativ und das habe ich hier als Kreisstencil zusammen mit einem weißen Gelstift benutzt
  • stempelt das Sentiment aus dem Prima Marketing Don't forget to fly Set mit Archival Ink Jet Black auf einen weißen Papierstreifen
  • reißt einen weiteren Papierstreifen zurecht und färbt beide mit Brushos Turquoise und Color Burst Orchid
  • tragt ein bisschen Distress Paint Hickory Smoke an den rechten und linken Rand der Karte auf und nehmt einiges durch die Mini-Version des Tim Holtz Feather Layering Stencil, der als Teil der Tim Holtz Mini Layering Stencil Collection 26 erhältlich ist, mit einem Babytuch wieder ab
  • klebt die Streifen mit Heißkleber auf einem Stück Sari-Seide auf die Karte

Bis bald.


Mittwoch, 27. September 2017

Eine Star-Shaker Card

Hallo Ihr Lieben!
Kennt Ihr das - Ihr möchtet eine Stanze unbedingt haben und wenn sie dann bei Euch zu Hause ankommt, liegt sie einige Zeit doch unbenutzt herum. So ging es mir mit der Star Shaker Stanze von MFT. Auf der Karte, die ich Euch heute zeige, kam sie aber endlich zum Einsatz:


Diese Karte ist mal wieder weniger niedlich geworden, war aber genau das, was ich brauchte.

Ich habe den Abstract Background mit weißem Embossingpulver von Ranger auf Aquarellpapier embosst und dann teilweise mit Distress Ink Salty Ocean eingefärbt. Das ist die einzige Art, auf die ich Aquarellhintergründ so hinbekommen, dass ich auch damit zufrieden bin.

Anschließend habe ich den kleineren Stern des Star Shaker Stanzensets aus dem Hintergrund ausgestanzt und so auf den schwarzen Cardstock im Hintergrund geklebt, dass der Stern später genau im Fenster zu sehen sein wird. Falls Ihr jetzt Fragezeichen über dem Kopf habt - ja, später habe auch ich gemerkt, dass ich einfach den Star Shaker Pouch auf den Hintergrund hätte kleben und die Ränder mit dem schwarzen größeren Stern abdecken können. Aber hey, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?! ;)
Gefüllt ist der Star Shaker Pouch mit keinen silberfarbenen Pailetten und winzigen dunkelblauen Perlen.

Quer über die Karte habe ich die gebogene der Scalloped Fringed Borders zweimal aufgeklebt, ausgestanzt aus silbernem Glittercardstock. Dabei habe ich die Bordüren so zugeschnitten, dass sie nicht innerhalb des Shaker Pouches zu sehen sind.

Auf der Karte habe ich dann noch ein paar Metallic-Punkte in silber und türkisblau verteilt.


Unten auf der Karte habe ich als Gruß noch ein Hello aufgeklebt. Das ist aus dem Stanzenset Thanks + Hello und aus schwarzem Cardstock ausgestanzt. Ich habe mit einem weißen Gelmarker ein paar Highlights aufgemalt und das Wort nach dem Aufkleben mit Glossy Accents überzogen.

So, das wars für heute. Habt alle einen tollen Tag!
Eure Kathrin


https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/kleber/ranger-glossy-accents-59ml.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-thanks-hello.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/-19610.html https://www.stamping-fairies.de/stempelzubehoer/stempelkissen/distress-ink/distress-ink-salty-ocean.html https://www.stamping-fairies.de/stempelzubehoer/embossingpulver/ranger/ranger-embossing-pulver-white-super-fine-detail.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-abstract-background.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/werkzeuge/-19621.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/-19609.html

Dienstag, 26. September 2017

es weihnachtet sehr ...


Hallo Ihr Lieben, Weihnachten kommt ja immer so plötzlich, daher habe ich heute eine kleine Weihnachtskarte für Euch. Für den Hintergrund habe ich die Quilt Square Cover Up Die-Namics genommen, ich mag Patchwork total gern. Und der süße Eisbär in seinem dicken Winterpulli passt da richtig gut dazu.






Montag, 25. September 2017

Halloween is coming

Hallo zusammen!

Heute wird es das erste mal bei mir spooky!
Ganz langsam stimme ich mich auf Halloween ein.
Damit es gleich richtig losgeht, habe ich mal einen Sarg dekoriert.


Als erstes habe ich den Holzsarg innen mit weißer Arcylfarbe grundiert. 
Die Seitenwände habe ich in schwarz gehalten.
Nach einer kurzer Trocknungszeit habe ich auf der weißen Arcylfarbe Tissue Paper befestigt und anschließend den Kürbis gestempelt.
Das ist zur Zeit wirklich mein absolutes Lieblings-Kürbis-Stempel-Set😍
Für den Hintergrund habe ich dann noch mit einem Stencil und Distress Ink bearbeitet.
Zum Schluß habe ich dann noch den Text darauf gesptemelt.


Als nächstes habe ich mich an die Blüten gemacht.
Da die Farben mir nicht so gefallen haben, wurden sie einfach mit den Dylusions Ink Spray eingefärbt.
Während die Farbe getrocknet ist, habe ich weiter die Seitenteile des Sarges bearbeitet.
Die Texture Paste white crackle habe ich großzügig auf die Innenseite der Seitenteile gegeben. 
Ich mag diesen aufgerissenen Look.


Als nächstes habe ich mich daran gemacht den Boden des Sargs zu dekorieren.
Dafür habe ich eine handelsübliche Mullbinde als Spinnennetz befestigt. 
Natürlich durften die genialen Totenköpfe nicht fehlen.
Und auf das Spinnennetz kam auch noch eine kleine Spinne.
Eine weitere Spinne habe ich so befestigt, das sie sich gerade abseilt.
Die kleinen Steine machen sich wirklich hervorragend als Lückenfüller und sind wirklich super leicht.


Die Raben dürfen zu Halloween für mich auch nicht fehlen.
Diese schöne Exemplar habe ich aufgestempelt, ausgeschnitten und erhöht auf den Kürbis gesetzt.


Da es mir auf dem Sarg noch etwas zu wenig war, habe ich noch einige Kürbisse, Steine und Blüten darauf arrangiert.
Und dann ging mir der Platz aus und der Sarg war fertig.
Bei diesem Projekt habe ich wirklich viele Produkte verwendet.
Es war ja auch genügend Platz.

Jetzt wünsche ich euch noch einen tollen und kreativen Wochenstart
eure
-Stempeldreams76-



Verwendete Materialien:

Sonntag, 24. September 2017

Big smile Buchcover

 Anzeige:
Heute hab ich ein Buch Cover fertig gestellt, inspiriert durch Finnabair.
Endlich hab ich es auch mal geschafft viele Fotos zu machen....




erstmal habe ich das Cover mit schwarzen und nach dem trocknen mit weißem Gesso angestrichen, dann eine alte Buchseite aufgeklebt und mit Distress oxiden eingefärbt...



 zwischendurch habe ich immer wieder Stellen mit white Gesso bemalt und getrocknent und so lange mit den oxoden bearbeitet bis es mir gefiel.


 dfas gleiche habe ich mit einer Blanko Karteikarte gemacht und die noch zurecht gerissen


 und bestempelt....
als nächstes noch ne Lage Wellpappe und ein Stück ausgestanztes Papier...ebenfalls so lange behandelt bis es passt......

 alles aufgeklebt
 noch etwas Rosteffekt und Goldwachs drauf und den Rand mit Black Gesso "gerahmt"


dann das Foto und die anderen Elemnte platziert...
fertig


Alles Liebe 
Alexa